Versand und Zahlungsbedingungen

Versandkosten


Die Versandkosten betragen 1,95% des Netto-Warenkorbwertes, mindestens aber 20,00 €.

Lieferzeiten

Die angegebenen Lieferzeiten gelten annähernd, es sei denn, dass wir schriftlich eine verbindliche Lieferfrist zugesagt haben. Der Beginn einer von uns verbindlich angegebenen Lieferfrist setzt die Abklärung aller technischen Fragen sowie vom Käufer etwa zu beschaffende Unterlagen, Genehmigungen oder Freigaben voraus.

Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf die Ware zum Versand gebracht ist. Die Lieferfrist ist ebenfalls eingehalten, wenn dem Käufer die Versandbereitschaft mitgeteilt worden ist. Wir sind berechtigt, bereits vor vereinbarter Zeit zu liefern oder den Zeitpunkt der Lieferung innerhalb der vereinbarten Lieferfrist festzulegen.

Wir sind ferner berechtigt, vertragliche Pflichten nach dem vorgesehenen Zeitpunkt zu erfüllen, wenn wir den Käufer von der Terminüberschreitung und dem vorgesehenen Zeitraum für die Nacherfüllung unterrichten.

Unbeschadet unserer sonstigen Rechte sind wir berechtigt, gem. § 321 BGB die uns obliegende Liefer- und sonstigen Pflichten zu verweigern, wenn aus unserer Sicht die Besorgnis besteht, der Käufer werde seinen Pflichten ganz oder teilweise nicht vertragsgemäß nachkommen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Käufer seine uns bestehenden Pflichten nur unzureichend erfüllt, oder schleppend zahlt oder das von einem Kreditversicherer gesetzte Limit überschritten ist. Stattdessen können auch bereits bestätigte Lieferungen von einer Vorauskasseleistung abhängig gemacht werden.

Preise und Zahlungsbedingungen

Die angegebenen Preise gelten vorbehaltlich individueller, schriftlicher Vereinbarung „EXW (Incoterms 2010)“ an von uns zu benennendem Ort einschließlich Verladung. Zu den Preisen kommen die gesetzliche Umsatzsteuer sowie etwaige Zölle, Gebühren, Steuern und sonstige öffentliche Abgaben und gegebenenfalls die (anteiligen) Transport- und Mautkosten hinzu.

Bei Barverkauf ist der Kaufpreis sofort bei Empfang der Ware ohne Abzug sowie frei von Spesen und Kosten an uns zahlbar. Im Übrigen ist der Kaufpreis fällig mit Rechnungsstellung und Lieferung und innerhalb von 30 Tagen zu zahlen. Wir behalten uns insbesondere bei Sonderbestellungen vor, abweichende Zahlungsbedingungen zu vereinbaren, so z.B. bei Auftragserteilung eine Anzahlung auf den Kaufpreis. Die Anzahlung ist fällig mit Auftragsbestätigung und innerhalb von 14 Tagen zu zahlen. Mit Ablauf vorstehender Zahlungsfristen kommt der Käufer in Verzug. Zahlungen sind auf das in der Rechnung / Auftragsbestätigung angegebene Bankkonto zu leisten.

Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung. Skontogewährung hat zur Voraussetzung, dass das Konto des Käufers keine weiteren fälligen Rechnungsbeträge aufweist.

Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrechte stehen dem Käufer nur zu, wenn sein Anspruch unbestritten, anerkannt, entscheidungsreif oder rechtskräftig festgestellt ist. Bei Mängeln der Lieferung bleiben die Gegenrechte des Käufers insbesondere Zurückbehaltung eines angemessenen Teils des Kaufpreises wegen Mängeln unberührt.

Eingeräumte Zahlungsziele entfallen und ausstehende Forderungen werden sofort zahlbar, wenn die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Käufers beantragt wird, wenn der Käufer ohne Darlegung eines rechtfertigenden Grundes wesentlichen Verpflichtungen, die gegenüber uns oder Dritten fällig sind, nicht nachkommt oder wenn der Käufer unzutreffende Angaben zu seiner Kreditwürdigkeit gemacht hat.

Zuletzt angesehen